TOP

Abitur nachholen in ein oder zwei Jahren

Staatlich anerkannte Wirtschaftsoberschule

Sie wollen Ihr Abitur auf dem 2. Bildungsweg nachholen?

Sie haben bereits eine Ausbildung oder ein Berufskolleg absolviert?

Sie möchten sich weitere berufliche Perspektiven eröffnen oder studieren?

Mit dem allgemeinbildenden Abitur an der Wirtschaftsoberschule können Sie an allen Universitäten oder Fachhochschulen studieren. 

Hohe Abschlussquoten dank guter Vorbereitung 

Mit der Wirtschaftsoberschule eröffnen wir jungen Menschen, die nicht den klassischen Weg über das Gymnasium gegangen sind, die Möglichkeit, dennoch zu studieren und beruflich voran zu kommen.

Der Bildungsgang dauert zwei Jahre und wird in Vollzeitform unterrichtet. Bei entsprechenden Vorkenntnissen ist auch eine Verkürzung auf ein Jahr möglich. Sie können sich somit ganz auf das erfolgreiche Bestehen Ihrer Abiturprüfung konzentrieren. Engagierte Lehrerkräfte helfen bei der Vorbereitung und begleiten Sie individuell. Dies macht sich bei den Abschlussergebnissen bemerkbar.

Inhalte

An der Wirtschaftsoberschule erwerben Sie allgemeine und fachrichtungsbezogene Kenntnisse und Fähigkeiten für das Studium an einer Hochschule. Auf dem Stundenplan stehen Sprachen wie Englisch und Spanisch, Betriebswirtschaft und Geschichte sowie MINT-Fächer wie Mathematik und Informatik. Eine Übersicht zu den Themen und Inhalten finden Sie hier.

Schulgebühren

Das Schulgeld kann mit dem elternunabhängigen und rückzahlungsfreien BAföG vollständig finanziert werden. 

  • 125,- € Einschreibegebühr bei der Anmeldung
  • Die Höhe der Schulgebühren beträgt monatlich 280,- €, davon monatlich 160 € Schulgeld für den Unterricht nach staatlicher Stundentafel sowie 120 € Gebühren monatlich für Sonder- und Profilleistungen zzgl. Lernmittel
  • 130,- € Prüfungsgebühr