TOP

Zum Abitur am gesundheitswissenschaftlichen Gymnasium

Staatlich anerkannt

Am Gesundheitswissenschaftlichen Gymnasium erwerben die Schülerinnen und Schüler, die sich für Gesundheitsfragen und Biologie interessieren, nach 3-jährigem Schulbesuch und dem Bestehen der Abiturprüfung die allgemeine Hochschulreife (Abitur).

Das Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife berechtigt zum Studium an allen Universitäten, Hochschulen, Fachhochschulen und Berufsakademien.
Mit den Inhalten des Profilfaches "Gesundheit und Pflege" sowie dem Wahlpflichtfach "Sozialmanagement" werden dabei besondere Grundlagen für zahlreiche Studiengänge wie Gesundheitsmanagement und Medizin gelegt. Zudem bereitet das Gesundheitswissenschaftliche Gymnasium ausgezeichnet auf Ausbildungen im pflegerisch-therapeutischen Bereich vor.

Neben der der Befähigung zum Studium trägt das Gesundheitswissenschaftliche Gymnasium zur Gesundheits- und Persönlichkeitsbildung der Schülerinnen und Schüler bei und fördert ihre Fähigkeit zu vernetztem Denken.